EIN TAG MIT

Nick Becker.

9

Stun­den

Nick Becker ist Grup­pen­lei­ter in der Mon­ta­ge­ab­tei­lung der Niko­laus-Kra­ge-Werk­statt II. Mit sei­ner Grup­pe mon­tiert und ver­packt er Bau­tei­le für nam­haf­te Indus­trie­un­ter­neh­men. Als Hei­ler­zie­hungs­pfle­ger beglei­tet er Men­schen mit Behin­de­run­gen, die in den Dia­ko­ni­schen Werk­stät­ten ihren Arbeits­platz haben und ermög­licht so ins­be­son­de­re Men­schen mit psy­chi­schen Beein­träch­ti­gun­gen Teil­ha­be am Arbeits­le­ben. Schon in sei­nem Zivil­dienst hat Nick die Dia­ko­ni­schen Werk­stät­ten ken­nen­ge­lernt. Danach war für ihn klar, dass er in einer Werk­statt für Men­schen mit Behin­de­run­gen arbei­ten will. Des­halb mach­te er die Aus­bil­dung zum Hei­ler­zie­hungs­pfle­ger. Gleich danach begann er sei­ne Arbeit bei der Dia­ko­nie Stif­tung Salem, zunächst in der Albert-Clos-Werk­statt I, spä­ter dann als Grup­pen­lei­ter in sei­ner Mon­ta­ge­grup­pe. Wir haben Nick einen Tag lang beglei­tet.